Aufruf an alle Gönner; Schließen Sie sich unserem Fundament treuer Unterstützer an.

December 10, 2017
von joost
Wir bauen ein Fundament aus treuen Unterstützern, um eine nachhaltige Zukunft für freesewing.org, unseren Code, unsere Schnittmuster und unsere Community zu sichern.
Wir bauen ein Fundament aus treuen Unterstützern, um eine nachhaltige Zukunft für freesewing.org, unseren Code, unsere Schnittmuster und unsere Community zu sichern.

Jedes Jahr, an diesem Tag, schreibe ich über die Ereignisse der letzten 12 Monate, und schaue nach vorne, was Sie im kommenden Jahr erwarten können.

Dieses Jahr ist es nicht anders, aber Junge, ich habe viel zu bereden.

2017: Das Jahr in dem FreeSewing geboren wurde

Während FreeSewing im Jahr 2016 konzipiert wurde - das ist der Zeitpunkt, an dem ich anfing, daran zu arbeiten - war 2017 das Jahr, in dem es das Licht der Welt erblickte.

Core FreeSewing v1.0.0 wurde im März dieses Jahres veröffentlicht. Für die meisten Menschen ging dieses Ereignis unter dem Radar durch. Eine Open-Source-Plattform für Nähmuster nach Maß? Was macht dieses Ding eigentlich?

Viel, wie es sich herausstellt. Etwas, das offensichtlicher geworden ist, seit der die Veröffentlichung von freesewing.org Ende August.

Bild aus dem ursprünglichen Ankündigungs-Blog-Beitrag
Bild aus dem ursprünglichen Ankündigungs-Blog-Beitrag

Am Weihnachtstag werden (erst) vier Monate verstrichen sein, seit dieser Veröffentlichung. Doch in dieser Zeit haben sich 2735 Benutzer bei uns angemeldet, für die wir 1522 Entwürfeund 2359 Modelle speichern.

Wir starteten mit 11 Schnittmustern und haben inzwischen 4 weitere hinzugefügt, was die aktuelle Summe der verfügbaren Schnittmuster auf 15 erhöht. Die Hälfte dieser neuen Schnitte wurden von der Gemeinschaft beigesteuert, was besonders vielversprechend ist.

Ja, es ist noch früh. Aber ich denke, es ist sicher zu sagen, dass die Entscheidung, makemypattern.com als Open-Source-Projekt neu zu erfinden, die richtige Entscheidung war.

Da wir gerade davon sprechen.

MakeMyPattern.com gibt es nicht mehr

Kurz vor der Veröffentlichung dieses Blog-Posts habe ich den Stecker gezogen bei makemypattern.com.

Du kannst versuchen, diesen Link zu besuchen, aber du wirst nur hier hinten landen.

MakeMyPattern.com sah das Licht des Tages im Jahr 2012. Es hat seitdem eine Reihe von Iterationen durchlaufen, und heute wird es schließlich durch freesewing.org ersetzt.

War es ein M? Ein Buch? Ein Vogel? Brüste? Wir wissen vielleicht nie
War es ein M? Ein Buch? Ein Vogel? Brüste? Wir wissen vielleicht nie

Es lief gut, und ich denke, dass es für jedes Projekt ein guter Weg ist, wenn es von etwas Besserem, zu dem es einen inspiriert hat, kannibalisiert wird.

Lass uns über Geld reden

Wie jedes Jahr an diesem Tag, habe ich alle eingegangenen Spenden auf das Konto von Ärtze ohne Grenzen überwiesen.

In diesem Jahr kamen wir auf 673,14€, diese Summe habe ich überwiesen.

Warum sollten wir Ihnen Geld in geben, wenn Sie es einfach weggeben?

Ich habe auch verstanden, dass die Leute eine Reihe von Fragen dazu haben. Warum machen Sie das? und Warum sollten wir Ihnen Geld in geben, wenn Sie einfach weiterspenden?

Diese Fragen haben in letzter Zeit zu einer gewissen Selbstbeobachtung geführt. Was ich gelernt habe ist, dass es nicht einfach ist, über Geld zu sprechen. Es ist auch nicht einfach, Dinge, von denen man fast instinktiv weiß, dass sie richtig sind, in Worte zu fassen.

Aber ich wollte völlig transparent sein, was vor sich geht, also habe ich mich bemüht, über diese Dinge auf unserer Versprechenseite zu schreiben. Und ich kopiere sie hierher, wörtlich:

Noblesse oblige

Sie gehen wahrscheinlich davon aus, dass wir Geld bitten, um die Server zu betreiben. Aber das stimmt nicht genau.

Ich weiß nicht, ob Sie mit dem Satz noblesse oblige vertraut sind, aber es bedeutet im Wesentlichen, dass Privilegien Verantwortung bedeutet.

Ich bin privilegiert, und damit habe ich Verantwortung. Ich habe das große Glück, in Westeuropa geboren zu sein, einen guten Job und ein Dach über dem Kopf zu haben.

Könnte ich das Geld gebrauchen? Ja, ich könnte es. Brauche ich das Geld? Nein ich bin nicht darauf angewiesen.

Der Wert Ihrer Unterstützung

Das Hauptrisiko für Freesewing ist das gleiche wie bei jedem Open-Source-Projekt da draußen: Maintainer-Burnout.

Obwohl ich FreeSewing nicht mehr alleine stemme — und ich kann nicht genug betonen, wie sehr ich die Arbeit aller Mitwirkenden schätze - macht mich das nicht immun gegen Gefühle von der Sorte: Warum zum Teufel tu ich mir das an?

Wenn Menschen Gönner werden (oder spenden), geben sie mehr als nur Geld. Für mich ist der Hauptwert die Botschaft, die sie mir und anderen Menschen, die daran arbeiten, vermitteln. Und diese Botschaft ist: Hey, Ihr machst eine sinnvolle Sache. Macht weiter mit der guten Arbeit.

Der Wert Ihres Geldes

Es geht nicht nur um das Geld. Aber das bedeutet nicht, dass das Geld nicht wichtig ist. Ganz im Gegenteil.

Geld zu sammeln, indem ich etwas tue, das ich liebe, und es dann an die Wohltätigkeitsorganisation weiterzugeben, erlaubt es mir, nachts zu schlafen.

Ich könnte freiwillig in einer Suppenküche arbeiten oder unterprivilegierten Kindern das Nähen beibringen. Aber stattdessen arbeite ich an FreeSewing.

Darum gehen alle Einnahmen und Spenden, die ich durch FreeSewing erziele an eine gemeinnützige Organisation. So macht dieses Projekt nicht nur Spaß, sondern auch sozial verantwortlich. Und ich brauche das, um mich davon zu überzeugen, dass es in Ordnung ist, meine ganze Zeit damit zu verbringen, denn am Ende des Jahres kann ich einen Scheck an Leute schreiben, die ihn viel mehr brauchen als ich.

Gemeinnützigkeit ist nicht sexy

Hier ist der heikle Teil: Die Menschen spenden weniger, wenn sie wissen, dass das Geld an Wohltätigkeitsarbeit geht. Ich wünschte, das wäre nicht der Fall, aber es so.

Deshalb erwähne ich es nicht ausdrücklich auf unserer Gönnerseite, die so aufgemacht ist als würden Sie eine Geschäftsseite sehen.

Ja, alles ist kostenlos, und das Geld geht nicht wirklich zur Bezahlung der Serverrechnungen (weil ich sie aus den oben genannten Gründen aus eigener Tasche bezahle). Aber das bedeutet nicht, dass diese Beiträge nicht entscheidend für das Wohlergehen des Projekts sind, oder zumindest sein Betreuer (das wäre ich).

Hast du bemerkt, dass ich im obigen Text unsere Gönnerseite erwähnt habe? Das liegt daran, dass ich heute eine Reihe von Änderungen vorgenommen habe.

Nachdem ich mir die Zeit genommen habe, über die finanzielle Seite der Dinge nachzudenken, habe ich erkannt, dass es ein wichtiger Faktor für das Wohlergehen dieses Projekts ist. Ich glaube auch, dass Spenden - obwohl motivierend und geschätzt - nicht der beste Weg sind, um dies zu erreichen.

Deshalb nennen wir seit heute alle Gönner.

Werde ein Gönner von FreeSewing

Um eine nachhaltige Zukunft für freesewing.org, unseren Code, unsere Muster und unsere Community zu gewährleisten, müssen wir ein Fundament aus treuen Unterstützern aufbauen. Gönner, die uns in unserer Kernarbeit unterstützen: Entwicklung einer Open-Source-Plattform für maßgeschneiderte Schnittmuster.

Wir haben drei Stufen der Gönnerschaft
Wir haben drei Stufen der Gönnerschaft

Wir haben verschiedene Stufen der Gönnerschaft, jede mit ihren eigenen Vergünstigungen. Sie können uns für nur 2€ unterstützen, und es dauert nur eine Minute.

Wir ändern nicht die Art der Website. All unsere Schnittmuster und unser Code bleiben frei und opensource.

Wir ändern nicht die Art der Website. All unsere Schnittmuster und unser Code bleiben frei und opensource. Was wir ändern, ist die Art und Weise, wie wir fundraising betreiben. Von einem System gelegentlicher Spenden in eine Gemeinschaft fürsorglicher Gönner. Wenn Sie jemand sind, der sich darum kümmert, dann schauen Sie sich an, was wir zu bieten haben.

Ich glaube aufrichtig, dass wir hier etwas Gutes tun. Wenn Sie auch so denken, dann bitte ich Sie, die Gönnerschaft auszuwählen, die Sie vermögen, damit wir noch viele weitere Kapitel in diesem Buch schreiben können.

Werden Sie noch heute ein Gönner

Sie sind bereits mit einem Betrag von 2€ dabei, und es dauert nur eine Minute.

Erfahren Sie mehr

Vielen Dank und ich wünsche Ihnen ein gutes Wahr.

joost

PS: Es wäre eine Schande, wenn dort Leute draußen bereit sind, uns zu unterstützen, die aber nicht wissen wie. Vielleicht könnten Sie also [dieses Bild](patrons-ig.png) auf sozialen Medien teilen?

Sharing is Caring!
Sharing is Caring!